Vereinsmeisterschaften 2019

Jannika Kesseler und Benjamin Leverkus sind die Vereinsmeister 2019

Am Sonntag, den 07.07.2019 wurden in der Dreifachhalle des Brühler Turnvereins die 38. Vereinsmeisterschaften im Trampolinturnen ausgetragen. Vor zahlreichem Publikum starteten 33 Aktive im Alter von 6 bis 55 Jahren in 9
verschiedenen Wettkampfklassen.

In der offenen Klasse zeigten Manual Piscopo sowie Liam und Elias Schumburg vor den begeisterten Zuschauern ihre bereits erlernten Sprünge.
In der Wettkampfklasse P2, in der 7 Übungsteile in einer definierten Reihenfolge geturnt werden müssen, gewann Hannah Siegmund klar vor Franzi Fuhrmeister und Anna Höller. Auf den Plätzen folgten Henriette Vu, Waleria Hopp und Ben Burtscheid.
 

In der Klasse P3, einer 10-teiligen Übung, fand ein spannendes Kopf an Kopf Rennen statt. Schließlich setzte sich Jule Müller durch und konnte mit 2/10 Punkten Vorsprung vor Sina Müller ganz oben auf dem Siegerpodest stehen.
Platz 3 ging an Mberry Toure, Platz 4 an Laura Pohl. Ebenfalls in der P3, diesmal bei den Jungs, dominierte Sebastian Rosewig. Von Anfang an überzeugte er das Kampfgericht mit einer tollen Haltung und hielt am Ende überglücklich die Goldmedaille in seinen Händen.

Auch Nico Nagel zeigte zwei schöne Übungen und wurde Zweiter. Niklas Büttner belegte Rang 3 und Sebastian Schirmer, der sich in seiner Kürübung leider verturnt hatte, wurde Vierter.
3 Mädels starteten in der Klasse P5, ohne Salto. Hier gewann Julia Segschneider vor Pia Melder und Sandra Valder.

Eva Peters überzeugte in der Klasse P5 ( 10 Übungsteile davon ein gehockter Salto rückwärts sind hier gefordert). Nach zwei tollen Durchgängen stand auch sie stolz ganz oben auf dem Siegerpodest. Mit nur 8/10 Punkten Rückstand
wurde Jano Müller nach zwei fehlerfreien Übungen Zweiter. Bei Elisa Platte kamen nach einem Fehler leider nur 5 Sprünge der Pflichtübung in die Wertung.
Sie erturnte in der Kür dann zwar die beste Wertung dieser Klasse und zeigte damit ihr Können, musste sich aber insgesamt mit dem 3. Platz zufrieden geben. In der P8, ohne Barani, in der 3 verschiedene Salti beherrscht werden müssen, wurde Luna Reiser nach 2 kompletten Übungen Erste. Naima Salah und Louisa
Ricken konnten in der Pflichtübung leider nicht alle Elemente zeigen und landeten auf Platz 2 und 3.

Auch 4 „Oldies“ aus unserer Hobbygruppe nahmen an den Vereinsmeisterschaften teil. Marianne Lockyer gewann mit 4/10 Punkten Vorsprung vor Elisabeth Müller. Unser stellvertretender Abteilungsleiter Mirko Müller freute sich über die Bronzemedaille und Jugendwart Fabian Lütz, der leider in der Kür nach dem Salto auf die Sicherheitsmatte sprang, wurde
Vierter.

In der nächsthöheren Wettkampfklasse zeigte Jannika Kesseler (Jahrgang 2003) die höchste Schwierigkeit aller Teilnehmer an diesem Tag. Für diese Leistung, verbunden mit einer sehr guten Haltung, wurde sie mit dem ersten Platz
belohnt. Benjamin Leverkus (Jahrgang 2002), der nach einem Jahr Auslandsaufenthalt auch wieder mitturnte, wurde Zweiter. Liv Posa (Jahrgang 2008), die jüngste Teilnehmerin in dieser Wettkampfklasse, turnte heute zum ersten Mal eine schwere Pflichtübung, in der 4 verschiedene Salti gefordert sind. Was beim Einturnen etliche Male sicher geklappt hatte, gelang leider nicht vor den Augen der Kampfrichter. Liv konnte den letzten Sprung in der Pflicht nicht turnen und auch im Kürdurchgang lief es nicht rund. Somit musste sich die Vereinsmeisterin vom letzten Jahr mit Platz 3 zufrieden geben.

Vereinsmeister 2019 wurden Jannika Kesseler und bereits zum zweiten Mal Benjamin Leverkus.
Herzlichen Glückwunsch!!

Ein herzlicher Dank geht an die Kampfrichter unter der Wettkampfleiterin Claudia Müller. Ohne Elisabeth Müller, Monika May-Mehlhose, Fabian Lütz, Kristin Mehler und Janina Kesseler als Haltungskampfrichter und Mirko Müller sowie Benjamin Scholl im Protokoll hätten die Vereinsmeisterschaften gar nicht stattfinden können.

Abteilungsleiterin Martina Scholl, die Organisatorin und „der Motor“ dieser Veranstaltung, war sehr glücklich über das hohe Meldeergebnis. Mit 33 Teilnehmern waren wir in diesem Jahr gut aufgestellt. Zu verdanken haben wir dies dem Engagement aller Trainer unter der Leitung von Martina und dem Einsatz des gesamten Vorstandes der Trampolinabteilung.
Im Anschluss wurde im BTV Sporttreff noch gemeinsam gegrillt und gemütlich zusammen gesessen. Herzlichen Dank an die vielen Eltern, die zur Unterstützung des Festes beigetragen haben.

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de