Coronavirus-Hygienekonzept

Mit Betreten des Sportzentrums werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen und der aktuelle Hygieneplan und das Sicherheitskonzept akzeptiert.

Den Anweisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Der Zutritt zur Dreifachhalle ist so regelt, dass die Sportler nach Betreten des BTV Sportzentrums auf dem markierten Weg direkt zur Dreifachhalle 1 gehen. Mindestabstand von 2,00 m muss eingehalten werden. Im gesamten Gebäude besteht Maskenpflicht. Für die Aufbewahrung der Mund-Nasen Bedeckung während der Trainingszeit ist ein Behältnis mitzubringen.
Die Sportler müssen sich nach Betreten des BTV Sportzentrums die Hände desinfizieren (Bereitstellung Desinfektionsmittel mind. „begrenzt viruzid“). Auf nicht kontaktfreie Begrüßungsrituale (Händeschütteln etc.) ist zu verzichten.
Während des Trainings wird eine Teilnehmerliste geführt.
Sportlern mit Symptomen einer Atemwegsinfektion oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer „COVID-19“ positiv getesteten Person hatten, haben keinen Zutritt.
Eltern und Gäste haben keinen Zutritt.
Umkleiden sind geschlossen, in entsprechender Turnkleidung zum Training kommen. Die Nutzung der Duschen ist bis auf Weiteres untersagt. Toiletten sind während der Trainingszeiten geöffnet.
Benötigte Getränke mitbringen und mit Namen versehen.
Zum Aufwärmen ist das Mitbringen einer Isomatte oder eines Handtuchs Pflicht.
Die teilnehmenden Sportler werden vor jeder Trainingsstunde auf die geltenden Verhaltensmaßnahmen/Hygienevorschriften hingewiesen.
Das Trampolintraining findet mit maximal 20 Sportlern (nur in gleicher Gruppenzusammensetzung, wird von dem Trampolinvorstand vorgegeben) statt. Die Trainingszeiten werden sich mittwochs wie folgt ändern: 8 – 11 jährige von 17.00 – 18.25 Uhr und 12 und ältere Jugendliche von 18.30 – 19.55 Uhr, damit ein kontaktfreier Wechsel und erforderliche Hygienemaßmahnen möglich sind.
Geräteräume dürfen nur maximal 2 Sportler oder Trainer betreten, dabei ist der Mindestabstand einzuhalten. Die Aufgaben beim Auf- bzw. Abbauen werden festgelegt. Der Mattenverbrauch ist zu minimieren. Bei der Hilfestellung stehen max. 2 Personen an einer Seite am Trampolin, um den Mindestabstand einzuhalten.
Vor dem Aufbau der Trampoline werden die Hände desinfiziert und währenddessen eine Mund-Nase-Bedeckung getragen. Hygiene- und Desinfektionsmaßnahmen werden bei gemeinsam genutzten Geräten besonders konsequent eingehalten, Hände- und Flächendesinfektionmittel stehen im ausreichenden Maße beim Training zur Verfügung.
Trainerinnen und Trainer können, sofern dies zur Ausübung ihrer Tätigkeit erforderlich ist – unter Wahrung der Abstandsregeln auf eine Mund-Nase-Bedeckung verzichten. Die Schlüsselverwaltung und die Ausgabe von Desinfektionsmittel übernimmt eine Trainerin oder Trainer.
Bei der Gymnastik (Einheit mit hoher Bewegungsaktivität) ist der Mindestabstand zu vergrößern (Richtwert 4-5 Meter nebeneinander bei Bewegung in die gleiche Richtung)
Direkt vor jedem Benutzen des Trampolins sind die Hände zu desinfizieren.
Wenn sich Teilnehmende während der Trainingseinheit entfernen, muss dies unter der Einhaltung der Abstandsregel und durch Abmelden bei Trainerin bzw. Trainer geschehen. Dies gilt auch für das Aufsuchen der Sanitäranlagen.
Die Kontaktflächen aller Sportgeräte sind nach jedem Gebrauch mit einem geeigneten (mind. „begrenzt viruziden“) Desinfektionsmittel zu desinfizieren. Hierzu sind zusätzliche Desinfektionsmittelspender / -flaschen aufzustellen.
In Sanitärräumen sind Händedesinfektionsmittel, Flüssigseife und Einmalhandtücher zur Verfügung zu stellen.
Die Trainer sind in die vorgenannten Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln (inkl. allg.Regeln des Infektionsschutzes wie „Niesetikette“ etc.) eingewiesen. Die Sportler werden durch die Trainer, Hinweisschilder, Aushänge usw. über die einzuhaltenden Regeln informieren.


Die Regelungen im BTV Sportzentrum sind zwingend einzuhalten. Ein zuwiderhandeln wird mit Ausschluss des Trainings geahndet und bei groben Verstößen mit einem Hausverbot durch die Geschäftsführung belegt.

 

Brühler Turnverein 1879 e.V.
Von-Wied-Str. 2, 50321 Brühl
Tel. +49 (0) 2232 - 50 10 50
Fax +49 (0) 2232 - 50 10 599
www.btvonline.de